Entrance to Nobu Dubai

Lernen Sie den Koch kennen

Küchenchef Damien Duviau vom Nobu Dubai erzählt von der Zusammenarbeit mit dem kulinarischen Meisterkoch Nobu Matsuhisa. 

Eine internationale Ikone

 

Spitzenkoch Nobu Matsuhisa mag bereits die 70 überschritten haben, doch der Meister der Kulinarik gibt in seinen preisgekrönten Restaurants immer noch den Ton an. 

Der Starkoch wurde bekannt, als Robert De Niro ihm vorschlug, ein Restaurant in New York City zu eröffnen. Damit war die Marke geboren, die heute nicht nur dutzende Restaurants in aller Welt, sondern auch eine Reihe von Nobu Hotels umfasst, von Manila bis Marbella.

Damien Duviau, Chef de Cuisine im Nobu Dubai, erzählt, dass Matsuhisa die Dubaier Zweigstelle seiner japanischen Fusions-Restaurantkette mindestens zweimal im Jahr besucht – und der Meisterkoch zeigt noch keine Anzeichen, bald kürzertreten zu wollen. “Für jemanden, der ein solches Imperium leitet, ist Nobu noch äußerst praktisch involviert: Er kocht, macht Sushi und bringt uns neue Rezepte bei. Er ist ein beeindruckender Mann", erklärt Duviau.

What's On Awards Dubai

Sämtliche Nobu Restaurants in aller Welt nutzen dieselben trockenen Produkte und beziehen dieselben hochwertigen Zutaten, so auch für den berühmten in Miso marinierten Black Cod, eines der Signature-Gerichte von Nobu.   

Chef Nobu with Sushi

Duviau ist seit neun Jahren für Nobu tätig und erzählt, dass er schon in jungen Jahren zur Nobu-Familie gehören wollte. “Mit 18 besuchte mich mein Onkel in London. Er lud mich zum Essen ins Nobu ein – meine erste Erfahrung mit der Marke. Nach dem Essen wusste ich, dass ich eines Tages für dieses Restaurant arbeiten wollte. Ich liebte es: das Essen, den Stil, den Service. Und seit ich selbst bei Nobu arbeite, habe ich es niemals bereut und nie daran gedacht, wegzugehen.” 

Der 32-jährige war von 2010 bis 2013 Sous-Chef im Nobu Dubai, ehe er als Executive Chef für das russische Nobu rekrutiert wurde. Doch er sagt, dass er nie ganz mit dem Nobu in Dubai abgeschlossen hat. “Ich wusste, als ich das Atlantis verließ, dass ich eines Tages zurückkommen würde.” Fünf Jahre später bat man mich als Chef de Cuisine zurück nach Dubai.

Das stilvolle Restaurant im Atlantis, The Palm, ist ein fester Bestandteil der Restaurantszene Dubais. Das Nobu Dubai feierte 2018 sein 10-jähriges Bestehen – und ist auch heute noch eines der beliebtesten Restaurants der Stadt. Auf die Frage nach dem Erfolgsgeheimnis des Nobu in einer Stadt mit einem so starken Wettbewerb meint er: "Das liegt an zwei Dingen. “Erstens sind wir im Atlantis, einem unverwechselbaren Resort, das auch für sich genommen ein attraktives Reiseziel ist, und zweitens ist es das Nobu – die Marke ist eben beliebt.

Madonna sagte einmal: "Man erkennt, ob eine Stadt angesagt ist, wenn es dort ein Nobu gibt."

Jedes unserer Restaurants bietet gleichbleibend hohe Qualität und verkörpert den Namen Nobu", so Duviau.

“Die Idee und die Philosophie von Nobu haben sich in den letzten 20 Jahren nicht verändert. Das macht es so erfolgreich. Namensgeber Nobu ist seinem Stil stets treu geblieben: Einfachheit ohne Schnickschnack. Nobu steht für einfache Speisen, für die nur beste Zutaten verwendet werden. Die japanisch-südamerikanische Fusionsküche mit ihren dominanten Aromen macht die Speisen so besonders", erklärt Duviau. “Für mich gehört diese Küche zur besten der Welt. Sie ist einfach perfekt.” 

Abendessen im Nobu Dubai

Das Nobu im Atlantis Dubai ist täglich ab 18:00 Uhr geöffnet. Reservieren Sie jetzt einen Tisch, um die gehobene japanisch-südamerikanische Küche im Nobu Dubai selbst zu erleben.

Cocktails at Nobu Dubai